Datenverschlüsselung bei Dropbox – Das Fazit

Ich habe euch ja nun in den vergangenen Tagen zwei Methoden vorgestellt, um Daten in der Dropbox zu verschlüsseln. Ich möcht euch hier einmal kurz eine kleine Übersicht über die Vor- und Nachteile der beiden Varianten geben.

TrueCrypt

Vorteile Nachteile
starke Verschlüsselung Nicht auf Smartphone verfügbar
sehr viele Einstellungsmöglichkeiten Container nimmer viel Speicherplatz

 

Cloudfogger

Vorteile Nachteile
einfache Bedienung Jede Datei muss einzelnd Verschlüsselt werden
Funktioniert auf vielen Geräte wenig Einstellungsmöglichkeiten

 

Hat man einen PC oder Laptop würde ich zu TrueCrypt raten, da es aus meiner Sicht ein gutes und sicheres Programm ist. Wollt ihr die Daten allerdings auch unterwegs verwenden können, werdet ihr mit Cloudfogger glücklicher. Beide Programme eignen sich auf jedenfall dafür, die Sicherheit eurer Daten zu erhöhen. Das einzige was mich stört, ist das ich bei Cloudfogger nicht rausbekommen habe, welches Verfahren dahinter liegt. Ohne dies zu wissen kann man die wirkliche härte der Verschlüsselung nicht einschätzen.

Über Christian Piazzi

Ich blogger hier über alles rund um Datenschutz und Mobile Sicherheit.
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Speak Your Mind

*