Android 4.2 Jelly Bean: Ortungsdienst aktiveren bzw. deaktivieren

In diesem Artikel will ich euch erklären, wie ihr den Ortungsdienst bei Android 4.2 Jelly Bean aktivieren bzw. deaktivieren könnt. Für dieses Tutorial habe ich ein Nexus 7 verwendet.

Zuerst müssen wir den Bereich für die Einstellungen des Ortungsdienst aufrufen. Dafür öffnen wir das Menü unseres Android Gerätes, indem wir auf den Kreis mit den 6 Punkten, in der Mitte der Menüleiste klicken. In dem Fenster, dass sich nun öffnet, wählen wir den Punkt „Einstellungen“ aus.Android_Einstellungen

Jetzt öffnet sich ein Menü, indem ihr alle relevanten Einstellungen eures Gerätes festlegen könnt. Auch den Punkt „Standortzugriffe“ finden wir hier in der Rubrik Nutzer. Diese wählen wir nun aus.

Android_Ortungsdienst

In dem Menü das sich jetzt öffnet können wir den Zugriff auf den Standort aktivieren bzw. deaktivieren. Haben wir den Zugriff auf den Standort aktiviert, haben wir die Möglichkeit festzulegen, woher die Standortinformationen kommen. Wir können entweder den Standort unseres Gerätes per GPS bestimmen lassen oder über W-LAN bzw. das Mobilfunknetz.
Leider gibt es von Haus aus keine Möglichkeit den Standortzugriff auf bestimmte Apps zu beschränken. Aus diesem Grund empfehle ich, den Zugriff auf den Standort nur zu aktivieren, wenn ihr wirklich benötig wird wie zum Beispiel für Navigationssoftare

Über Christian Piazzi

Ich blogger hier über alles rund um Datenschutz und Mobile Sicherheit.
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Speak Your Mind

*