Sicherheit bei Google +

Mit diesem Artikel möchte ich euch ein bisschen was zu den Sicherheitsoptionen bei Google + erzählen.

Wo finde ich diese

Um zu den Datenschutzoptionen zu gelangen, müsst ihr auf den kleine Pfeil neben eurem Bild in der oberen rechten Ecke klicken. Hier öffnet sich nun ein Menü (1).

Datenschutz_Google+_1

Dort müsst ihr den Punkt „Datenschutz“ auswählen (2).

Schon seit ihr in der Übersicht eurer Datenschutzeinstellungen. Hier finden wir nun vier verschiedene Bereich, auf die ich nun im folgenden eingehen möchte.

Google Profil

Datenschutz_Google+_2

Hier haben wir einmal den Punkt Suchergebnisse. Dort werdet ihr darauf hingewiesen, dass euer Namen den ihr im Google Profil hinterlegt habt, bei einer Google-Suche zu finden ist.

Bei dem zweiten Punkt handelt es sich um die „Öffentlichten Profilinformationen“. Hier könnt ihr Einstellen, welche Teile eures Profils öffentlich sind und welche nur von bestimmten Kreisen gesehen werden können.

Teilen

Datenschutz_Google+_3Hier haben wir vier Unterpunkte. Da währe als erstes der Punkt „Circles“. Hier könnt ihr eure verschiedenen Kreise verwalten und festlegen welche Person in welchem Kreis ist.

Als zweiten Punkt haben wir „Sichtbarkeit im Netzwerk“ Hier könnt ihr Einstellen, welche Personen aus euren Kreisen in der Übersicht eures Profils erscheinen dürfen.

Als drittes haben wir den Punkt „Mit wem werden meine Beiträge geteilt?“. Hier bekommt ihr kurz erläutert, dass ihr beim Teilen von Beiträgen festlegen könnt, ob diese öffentlich sind oder nur von einem bestimmten Kreis gesehen werden dürfen.

Als letzten Punkt haben wir hier die „Standardeinstellung“. Hier werde ihr darauf hingewiesen, dass beim Teilen von Inhalten immer automatisch die Einstellung des letzten Beitrages übernommen wird. Habt ihr zum Beispiel den letzten Beitrag öffentlich geteilt, dann habt ihr öffentlich beim nächsten Beitrag nun als Standardeinstellung.

Google +

Datenschutz_Google+_4Hier haben wir diesmal nur zwei Unterpunkte. Als erstes währe da „Fotos“. Hier könnt ihr festlegen wer euch auf Fotos markieren darf. Weiterhin könnt ihr hier festlegen, ob beim Hochlanden von Fotos der Standort mit angezeigt werden darf.

Der zweite Punkt ist ein Hinweis für die sogenannten Hangout. Wenn ihr einem Hangout beitretet, habt ihr die Möglichkeit eurer Ersterscheinungsbild und Einstellungen wie Mikro und Lautstärke einzustellen, bevor ihr für andere sichtbar werdet.

Datenschutz bei Google

Datenschutz_Google+_5Auch hier haben wir zwei Unterpunkte. Da währe als erstes der Punkt „Dashboard“. Hier könnt ihr die Daten, die in eurem Google-Konto gespeichert sind, einsehen und verwalten.

Über den zweiten Punkt kommt ihr in das Datenschutz-Center, wo ihr mehr Details zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren könnt.

Über Christian Piazzi

Ich blogger hier über alles rund um Datenschutz und Mobile Sicherheit.
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Speak Your Mind

*